Bachblüten oder Globulis zur Magenschleimhaut Stärkung?

Homöopathie, Bachblüten, Akupunktur oder was sonst geholfen hat

Bachblüten oder Globulis zur Magenschleimhaut Stärkung?

Beitragvon Elchen » 13. März 2013, 09:43

Heute Morgen musste ich mit Beau mal wieder zum Tierarzt. Er hat die ganze Nach gespuckt. Genau dasselbe Spektakel hatten wir schon vor vier Wochen und davor ebenfalls vor vier Wochen. Ich habe so langsam den Eindruck, dass sich seine Magenschleimhaut gar nie nicht mehr so wirklich 100% erholt.

Meine Frage nun: Gibt es irgendwelche Globulis oder Bachblüten, die die Magenschleimhaut unterstützen, bzw. die Verdauung und den Magen/Darmtrakt? Ich würde ihm gerne mal eine Weile lang etwas geben, wenn jetzt die Spritzentherapie wieder Ende der Woche aufgehört wird, damit er nicht wieder gleich eine Mega gereizte Magenschleimhaut bekommt wenn ich ihn langsam wieder auf Trockenfutter umstelle....

Grüße
Michaela
Liebe Grüße
- Michaela

Besucht Beau und mich
http://www.michaelas-blog.de
Elchen
 
Beiträge: 71
Registriert: 25. Januar 2013, 12:17
Wohnort: Sigmaringen

Re: Bachblüten oder Globulis zur Magenschleimhaut Stärkung?

Beitragvon Dany » 13. März 2013, 13:06

Die Frage ist, warum hat er die Magenschleimhautentzündung?? Es gibt sicherlich Tropfen in der Bachblütentherpie da kann Susan was zu sagen, es gibt aber auch welche Sachen in der Homöopathie...
Die Frage die wir nur klären müssten woher....
Liebe Grüße von Dani mit Chilli und Taco
Dany
 
Beiträge: 522
Registriert: 13. Januar 2013, 11:07

Re: Bachblüten oder Globulis zur Magenschleimhaut Stärkung?

Beitragvon SuHundeharmonie » 13. März 2013, 14:21

Notfalltropen können zur inneren Stabilität beitragen, dennoch
sollte man die Ursache für die Magenschleimhautentzündung herausfinden.
Persönlich würde ich mir eine gute Tierheilpraktikerin suchen.
Meine ist leider zu weit entfernt....
Viele Grüße
SuHundeharmonie mit Chiara, Dooley, Zwiebel & Lissy
Hund-Harmonie-Mensch.de
SuHundeharmonie
 
Beiträge: 367
Registriert: 13. Januar 2013, 20:45

Re: Bachblüten oder Globulis zur Magenschleimhaut Stärkung?

Beitragvon Elchen » 13. März 2013, 14:33

Also die erste Magenschleimhautentzündung hatte er mit der Gastritis zusammen, die ihm ein daran erkrankter und in die Hundeschule ausgeführter Hund "übergeben" hatte.

Die zweite Magenschleimhautentzündung hatte er von übermäßigem Schneeverzehr

Die jetzige Magenschleimhautentzündung hat er, so wie es aussieht, vom Sch.... fressen gestern....

Und das alles eben leider immer innerhalb von 4 Wochen. Ich denke dass er momentan einfach anfälliger ist, weil seine Magenschleimhaut gar nie nicht richtig beruhigen kann seit der Entzündung, weil immer wieder irgendwas neues ins Leben meines 8 Monatigen Weltentdeckers kommt *willnichtmehr* *willnichtmehr*
Liebe Grüße
- Michaela

Besucht Beau und mich
http://www.michaelas-blog.de
Elchen
 
Beiträge: 71
Registriert: 25. Januar 2013, 12:17
Wohnort: Sigmaringen

Re: Bachblüten oder Globulis zur Magenschleimhaut Stärkung?

Beitragvon Dany » 13. März 2013, 22:32

Wenn es vom Schneefressen kommt, dann hilft ein Mittel aus der Homöopathie zu nahezu 100% und zwar Arsenicum Album. Hier würde ich die Potzen D6-D12 wählen.
Arsenicum wird häufig bei Gastriden eingesetzt, damit habe ich bisher immer gute Erfolge erzielt, auch bei meinen eigenen und mir selber!!
Liebe Grüße von Dani mit Chilli und Taco
Dany
 
Beiträge: 522
Registriert: 13. Januar 2013, 11:07

Re: Bachblüten oder Globulis zur Magenschleimhaut Stärkung?

Beitragvon SuHundeharmonie » 16. März 2013, 08:16

ja, Arsenicum Album ist super! Da kann ich Dany nur Recht geben
Viele Grüße
SuHundeharmonie mit Chiara, Dooley, Zwiebel & Lissy
Hund-Harmonie-Mensch.de
SuHundeharmonie
 
Beiträge: 367
Registriert: 13. Januar 2013, 20:45

Re: Bachblüten oder Globulis zur Magenschleimhaut Stärkung?

Beitragvon SuHundeharmonie » 16. März 2013, 08:18

und zur weiteren Beruhigung würde ich
gekochten Reis mit Hühnchen und Hüttenkäse
verabreichen.
Viele Grüße
SuHundeharmonie mit Chiara, Dooley, Zwiebel & Lissy
Hund-Harmonie-Mensch.de
SuHundeharmonie
 
Beiträge: 367
Registriert: 13. Januar 2013, 20:45

Re: Bachblüten oder Globulis zur Magenschleimhaut Stärkung?

Beitragvon SuHundeharmonie » 16. März 2013, 08:21

aber auch Schüssler Salze sind sehr gut! nicht nur bei Magenschleimhautentzündung:

Schüssler Salze Nr.8 Natrium chloratum D6 Tabl.
Schüssler Salze Nr.3 Ferrum phos. D12 Tabl.

Gute Besserung!
Viele Grüße
SuHundeharmonie mit Chiara, Dooley, Zwiebel & Lissy
Hund-Harmonie-Mensch.de
SuHundeharmonie
 
Beiträge: 367
Registriert: 13. Januar 2013, 20:45

Re: Bachblüten oder Globulis zur Magenschleimhaut Stärkung?

Beitragvon kokos-bluete » 3. April 2013, 22:52

Wir geben Marlo für den Magen bzw. gegen Gastritis:

Okoubaka D2
Nux Vomica D6
Carbo vegetabilis D6

Die sogenannte "Carbo-Nux-Kur" :zwinker:
Bild
kokos-bluete
 
Beiträge: 25
Registriert: 19. Januar 2013, 19:37
Wohnort: OWL

Re: Bachblüten oder Globulis zur Magenschleimhaut Stärkung?

Beitragvon SuHundeharmonie » 5. April 2013, 07:34

Kokos-Blüte: Deine homöop. Zusammenstellung
:thumbsup:
Viele Grüße
SuHundeharmonie mit Chiara, Dooley, Zwiebel & Lissy
Hund-Harmonie-Mensch.de
SuHundeharmonie
 
Beiträge: 367
Registriert: 13. Januar 2013, 20:45

Nächste

Zurück zu Alternativmedizin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron