Hund liegt nur noch rum

Informationen zu Erkrankungen beim Hund

Hund liegt nur noch rum

Beitragvon Paul123 » 27. Januar 2013, 21:19

Hallo,
mein Hund Paul (Labarador 13 Monate) war seit Anfang an immer sehr aktiv und quirlig.
Seit ca 2 Wochen ist er zu Hause sehr ruhig. Sobald wir vom Gassigehen zurückkommen legt er sich hin und schläft die ganze Zeit.
Das gleiche macht er auch wenn er mal 2 min keine Beachtung bekommt.

Sollte ich evtl sein Blut untersuchen lassen, hat er vielleicht irgend einen Mangel???
Wir gehen mind. 3,5 std/Tag Gassi auf mind 3x verteilt.

Klar wird er älter und damit auch ruhiger, aber doch nicht so abrupt von heute auf morgen.
Paul123
 
Beiträge: 4
Registriert: 27. Januar 2013, 15:37

Re: Hund liegt nur noch rum

Beitragvon MumLadw » 27. Januar 2013, 22:17

Hm, wenn das so von jetzt auf gleich gekommen ist würde ich es abchecken lassen, das muß ja eine Ursache haben. Hat sich irgendwas geändert?

Persönlich finde ich für einen so jungen Hund täglich 3,5 Stunden ziemlich viel. Kommt zwar drauf an, wie diese Zeit gestaltet wird, aber jeden Tag so lange?
MumLadw
 
Beiträge: 219
Registriert: 22. Januar 2013, 08:14
Wohnort: hinterm Deich

Re: Hund liegt nur noch rum

Beitragvon Dany » 27. Januar 2013, 22:35

Ja ich würde ein Blutbild machen lassen, die Leber sollte mit untersucht werden, also GOT, GPT, GammaGT und der Bilirubinwert denn Hunde mit Leberprobelmatik sind oft müde und schlafen viel, Eisen ist auch von Vorteil, macht auch müde wenn zuwenig davon vorhanden ist.
Desweitern lass die Schilddrüse abklären und achte darauf das Ft4, FT3, TSH und Cortisol mit abenommen werden. Auch Cholesterin muß in dem Profil mit dabei sein.
Ist das alles ok, dann würde ich auch mal darüber nachdenken ob 3.5 Stunden täglich nicht doch ein wenig viel sind? Ich weiß nicht wie die Anderen das halten, ich bin auch kein Großhundebesitzer...
Hast Du am Futter was umgestellt? Sonst was an der Ernährung? Gab es ein Ereignis was dem Hund zugesetzt haben könnte?
Liebe Grüße von Dani mit Chilli und Taco
Dany
 
Beiträge: 522
Registriert: 13. Januar 2013, 11:07

Re: Hund liegt nur noch rum

Beitragvon Dany » 27. Januar 2013, 22:37

Mir fällt noch ein, Urlaub? Zecke? Infektion? Gibt es sonst ein Symptom? Schnupfen? Husten? Appetitlosigkeit? Kot? Urin? Heiße Hündinnen?
Liebe Grüße von Dani mit Chilli und Taco
Dany
 
Beiträge: 522
Registriert: 13. Januar 2013, 11:07

Re: Hund liegt nur noch rum

Beitragvon Paul123 » 28. Januar 2013, 05:27

Danke für eure Antworten,

besondere Ereignisse gab es eigentlich nicht, habe aber das Futter umgestellt was er aber super verträgt(platinum).
Im Moment ist er ein wenig auf Diät, hab ihn im September kastrieren lassen, danach hat er in 2 Monaten wahnsinnig zugelegt.
Wegen der Dauer vom Gassigehen hat sich vorher auch nie was gefehlt, gehe seit ca 3 Monaten solange mit ihm.

Werde auf jeden Fall diese Woche sein Blut untersuchen lassen und bis ich das Ergebnis habe wird er geschont.
Paul123
 
Beiträge: 4
Registriert: 27. Januar 2013, 15:37

Re: Hund liegt nur noch rum

Beitragvon Schwarze Meute » 28. Januar 2013, 07:43

Wenn sich der eigene Hund plötzlich ändert sollte man das nie auf sich beruhen lassen.
Aber das Thema ist gar nicht mal so schlecht hier mal 2 wie ich finde gute Links dazu.

Ein Hund braucht viel Schlaf:
*oooops* oder vielelicht doch in ein eigens Thema verschieben ???

http://www.wuff.at/artikel.php?artikel_id=732

http://www.wuff.de/artikel.php?artikel_id=295
Liebe Grüße von den Vierbeinern Cheki, Merlin, Hunter, Chaya, Cookie, Fleur und Ayk mit Frauchen Yvonne
Bild
Schwarze Meute
 
Beiträge: 52
Registriert: 24. Januar 2013, 11:26

Re: Hund liegt nur noch rum

Beitragvon Dany » 28. Januar 2013, 10:14

Man Du hast aber auch immer interessante Links.... hast Du noch mehr von diesen Sachen??
Liebe Grüße von Dani mit Chilli und Taco
Dany
 
Beiträge: 522
Registriert: 13. Januar 2013, 11:07

Re: Hund liegt nur noch rum

Beitragvon Schwarze Meute » 28. Januar 2013, 10:30

Mal sehen wenn passende Beiträge kommen *ahaa* .
Ich hab die nicht mal alle abgespeichert weiß aber das es sie gibt und google schnell so auch hier.
Gerade beim Beauceron aber bei vielen anderen anderen Rassen auch heißt es immer wenn der Hund zu viel anstellt unterfordert.
Das es aber auch umgekehrt sein kann und der Hund überfordert ist zu wenig Schlaf hat und deshalb so Verhaltesauffällig ist sehen sie wenigsten.
Ich sag immer böse aus einem Beauceron hat man schneller einen Mali gemacht als einen erzogenen Beauceron.
Die brauchen das Komando "Schluß" ab der 8 Woche wenn sie hier ausziehen.
Sonst gibt es Probleme und die würde ich gerne meinen Welpenleuten aber auch meinen Welpen ersparen.
Dies geht nur über Aufklären und nochmal Aufklärung.

Ich führe ein großes Rudel nicht gerader einfacher Hunde und es geht.
So versuche ich zu helfen wo es geht, hab auch ein eigenes Forum wo
Hilfe gerne gegeben wird und sie durch Fehler andere duch nachlesen lernen können.

:braue:
Liebe Grüße von den Vierbeinern Cheki, Merlin, Hunter, Chaya, Cookie, Fleur und Ayk mit Frauchen Yvonne
Bild
Schwarze Meute
 
Beiträge: 52
Registriert: 24. Januar 2013, 11:26

Re: Hund liegt nur noch rum

Beitragvon Nicole » 28. Januar 2013, 10:47

*auf Yvonne deut* Du bist mir sympathisch :wein:

Und gute Links, danke dafür!

Das mit dem Überfordern kenn ich - Bekannte haben einen Gos Welpen an Leute vermittelt, die es echt gut meinten - gesamtes Futter erarbeiten lassen, der Gos ist ja ein Arbeitshund, Dummytraining, Zergeln, viel Bewegung - mit 8 Monaten hat der Hund alle Familienmitglieder gezwickt, Hundetrainerin meinte "unterfordert", mehr Kopfarbeit... nachdem er dann die Haushälterin aufn Tisch gejagt hat, kam er zur Züchterin zurück - die hat einen Zwinger als Quarantäne da sie ab und zu auch Hunde ausm Ausland zur Notvermittlung bekommt - da kam der Bub erstmal rein und hat 3 Tage nur (!!!) geschlafen, zwischendrin kurz aufgestanden Gassi, was gefressen und wieder geschlafen... danach war er wieder ansprechbar und ist eigentlich ein völlig unproblematischer Hund, der in tolle Hände gekommen ist...
Nicole
 
Beiträge: 254
Registriert: 19. Januar 2013, 19:32
Wohnort: zwischen Würzburg und Heilbronn

Re: Hund liegt nur noch rum

Beitragvon frederika » 28. Januar 2013, 11:49

Was ist denn ein Gos?

Das Phänomen kenne ich aber auch.
Wenn meine Hunde im Training nicht weiterkommen,draussen aufgedreht und ängstlicher/agressiver als sonst sind(ich habe da so Problemkandidaten) dann machen wir auh durchaus mal nen Tag gar nix,gehen nicht Gassie,sondern zum Lösen in den Garten.

Ein paar lockere Suchspiele,viel Kong oder Knochen kauen und am nächsten Tag sind wieder alle entspannt und locker.

Auch ein Arbeitshund braucht nicht täglich Nonstop-Power-Aktionen.

Bei einem soch auffälligen Verhalten würde ich auch zum TA gehen.Die Kastra könnte auch einiges durcheinander gebracht haben,aber ich würde auch das Pogramm erstmal reduzieren,bis klar ist ob und wie fit der Hund ist.
frederika
 
Beiträge: 262
Registriert: 24. Januar 2013, 14:28

Nächste

Zurück zu Erkrankungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron