Füttert jemand Trockenfutter.....

Rat, Tipps, Tricks und Empfehlungen zum Thema Trockenfütterung

Füttert jemand Trockenfutter.....

Beitragvon Dany » 15. Januar 2013, 20:46

... und wenn welche Sorte?
Seit ihr damit zufrieden? :?:
Liebe Grüße von Dani mit Chilli und Taco
Dany
 
Beiträge: 522
Registriert: 13. Januar 2013, 11:07

Re: Füttert jemand Trockenfutter.....

Beitragvon Susanne » 15. Januar 2013, 21:05

Uff, nein!! Maximal als Leckerchen.

Unserem Havaneser ist kein Trofu bekommen. Egal wie hochwertig bzw wie teuer es war ;) es gab Durchfall nach mehr oder weniger kurzer Zeit.
Viele Grüße, Susanne mit Arni und Lina
Susanne
 
Beiträge: 80
Registriert: 13. Januar 2013, 14:29
Wohnort: NRW

Re: Füttert jemand Trockenfutter.....

Beitragvon Tiger-Ente » 15. Januar 2013, 21:09

Lenchen liebt ihr Trockenfutter - sind bekommt morgens und abends ihre TF - manchmal zu Abwechslung gibs Nassfutter ... sie stürtzt sich jedes mal auf ihren Napf.

Gefüttert wird Perro Classic - bin damit sehr zufrieden, es gäbe auch für Allergikertiere geeignetes TF.

Seit ich dieses TF füttere gabs auch nie Probleme mit dem Stuhlgang (gut geformt und nie flüssig)
Tiger-Ente
 
Beiträge: 31
Registriert: 15. Januar 2013, 19:19

Re: Füttert jemand Trockenfutter.....

Beitragvon Dany » 15. Januar 2013, 21:11

Das ist ja mal interessant.
Und was fütterst Du an Nassfutter?
@Susanne, Du barfts glaube ich?
Liebe Grüße von Dani mit Chilli und Taco
Dany
 
Beiträge: 522
Registriert: 13. Januar 2013, 11:07

Re: Füttert jemand Trockenfutter.....

Beitragvon Tiger-Ente » 15. Januar 2013, 21:26

:oops: alles - fast jede Marke - nur kein Pedegree und Aktiva - davon bekam sie mal Dünnpfiff :oops:

Meistens bekommt sie eine 300g Dose ;) am liebsten frisst sie die von Clever (Kaninchen - mischmasch Fleisch)
Tiger-Ente
 
Beiträge: 31
Registriert: 15. Januar 2013, 19:19

Re: Füttert jemand Trockenfutter.....

Beitragvon Dany » 15. Januar 2013, 21:32

Die kenne ich nun gar nicht....
Ich muß mich sowieso erstmal daran gewöhnen das wir hier ein Forum mit allen Hunderassen haben. Ich kenn ja nur den sensiblen Havi, wenn ich jetzt Trockenfutter mixe, dann geht das völlig in die Hose sozusagen.
Wir sind wieder bei Real Nature.... wobei ich so gerne zurück zum Barfen würde. Ich hoffe ich kann das hier später mal mit anderen Usern diskutieren. Denn das ist für mich immer noch die beste Methode. Nur leider wurde das hier nach einer Weile verschmäht....
Liebe Grüße von Dani mit Chilli und Taco
Dany
 
Beiträge: 522
Registriert: 13. Januar 2013, 11:07

Re: Füttert jemand Trockenfutter.....

Beitragvon Susanne » 15. Januar 2013, 21:57

Ja, ich barfe. Zwar "nur" das Fertigbarf mit ab und an mal nen Schuß Öl, ein Eigelb pro Woche, und halt Käsehäppchen hier und sonstwas da.
Damit ist das empfindliche Gedärm des Havis beruhigt und Lina verträgt eh alles. Sie bekommt allerdings fast täglich etwas Öl, da sie anscheinend zur Obstipation neigt.
Viele Grüße, Susanne mit Arni und Lina
Susanne
 
Beiträge: 80
Registriert: 13. Januar 2013, 14:29
Wohnort: NRW

Re: Füttert jemand Trockenfutter.....

Beitragvon Tiger-Ente » 15. Januar 2013, 22:24

Oh ja Lachsöl - das peppt das TF natürlich sehr auf :) nicht nur für die Verdauung sondern auch fürs Fell gut :)


Fertigbarf finde ich in Klein Klu gar nirgends - ich hätte es gern mal probiert ... normal BARFen tu ich mir schwer - greif ungern rohes Fleisch an *als Vegi* tu ich mir dabei sehr schwer.
Tiger-Ente
 
Beiträge: 31
Registriert: 15. Januar 2013, 19:19

Re: Füttert jemand Trockenfutter.....

Beitragvon Ridgi » 16. Januar 2013, 15:50

huhu,
Ich füttere Wolfsblut mit Elch und Kürbis für den Großen ,er ist topfit und verträgt es super ,er ist auch sensibel was das Futter anbetrifft.
Der Kleine bekommt Platinum, wenn ich ein Wolfsblut finde was Ihm schmeckt bekommt er das dann.
Als Leckerlie sozusagen gibt es Kopfhaut,Luftröhre,getrocknete Mägen ,Fleischstreifen,getrocknete Knochen etc,manchmal auch frischen Pansen ,Kehlkopf vom Bullen hatte ich auch schon für Wally . Ich kenne sehr viele die barfen aber bis jetz bin ich so zufrieden is ja auch sehr viel bei insgesamt 75 kg Hund^^

liebe grüße
"Egal wie wenig Besitz du hast, ein Tier zu haben, macht dich reich"
Ridgi
 
Beiträge: 5
Registriert: 16. Januar 2013, 15:30

Re: Füttert jemand Trockenfutter.....

Beitragvon Dany » 16. Januar 2013, 16:50

Platinum füttere ich auch.
Wolfsblut geht hier auch, aber ist oft schwierig zu bestellen.... :roll:
Liebe Grüße von Dani mit Chilli und Taco
Dany
 
Beiträge: 522
Registriert: 13. Januar 2013, 11:07

Nächste

Zurück zu Trockenfutter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron