Was haltet Ihr von jährlichen Impfungen?

Behandlungen, Methoden, Erfolge und Tierarztkosten

Was haltet Ihr von jährlichen Impfungen?

Beitragvon SuHundeharmonie » 19. Januar 2013, 09:22

Persönlich halte ich nichts davon und schließe mich ganz
der Meinung und den Kommentaren dazu von
Dr. vet. Jutta Ziegler an
DVD Hunde und Katzen würden länger leben wenn....

so auch der Meinung von Evelyn Aufenacker, Tierheilpraktikerin
in Siegen

auch meine eigenen über Jahre gemachten Erfahrungen
sagen nein zu jährlichen Impfungen und zum Teil
darüber hinaus
Viele Grüße
SuHundeharmonie mit Chiara, Dooley, Zwiebel & Lissy
Hund-Harmonie-Mensch.de
SuHundeharmonie
 
Beiträge: 367
Registriert: 13. Januar 2013, 20:45

Re: Was haltet Ihr von jährlichen Impfungen?

Beitragvon SuHundeharmonie » 19. Januar 2013, 10:06

hier ein Auszug bzgl. Impfungen von www.heiltierarzt.de - Dr. met.vet.Danja Hamann
Unverträglichkeiten von Impfungen
Impffolgen bei einem Hund
Prinzipiell kann ein Lebewesen auf jede Impfung mit Unverträglichkeitsreaktionen oder Impffolgen reagieren. Es gibt die akuten Impfreaktionen und die Spätfolgen, die oft erst nach Wochen oder Monaten auftreten und deshalb oft nicht mehr mit der Impfung in Zusammenhang gebracht werden. Die Impffolgen reichen von Durchfall und Erbrechen über asthmatischen Beschwerden, Autoimmunerkrankungen, Nervenentzündungen, Lähmungen, Hirnhautentzündung, Pannikulitis (Entzündung des Unterhautfettgewebes), Vaskulitis (Entzündung der Blutgefäße), Impfsarkom (Tumor an der Impfstelle, bei Katzen relativ häufig, bei Hunden sehr selten) bis hin zu allergischen Schockzuständen.
Viele Grüße
SuHundeharmonie mit Chiara, Dooley, Zwiebel & Lissy
Hund-Harmonie-Mensch.de
SuHundeharmonie
 
Beiträge: 367
Registriert: 13. Januar 2013, 20:45

Re: Was haltet Ihr von jährlichen Impfungen?

Beitragvon Dany » 19. Januar 2013, 10:58

Das ist ein immer wieder kehrendes Thema.
Grundsätzlich würde ich sagen, muß der Halter diese Entscheidung alleine tragen.
Generell sage ich: Grunimunisierungen müssen einfach sein. Das ist in der Tier und Humanmedizin einfach wichtig. Tetanus ist kein Kinderspiel und ein Hund an Parvo sterben zu sehen ist sicherlich auch nicht wünschenswert.
Dennoch sage ich, warum so häufig. Ich hatte gestern erst noch eine Unterhaltung mit einer TÄ die mir sagte: Ich impfe Tollwut bereits nach 2 Jahren wieder, denn dann bin ich auf der sicheren Seite. Das halte ich für übertrieben.
Auch die Hersteller gehen jetzt auf die Impfmüdigkeit ein und sagen: Ok reicht auch alle 2 Jahre oder bei der Tollwut alle 3 Jahre. Versichern kann ich, der Impfstoff wurde nicht neu entwickelt. Bedeutet also, die Imfpung hätte auch früher schon alle 3 Jahre gehalten.
Ich handhabe es jetzt ganz anders, Grundimpfungen und alles 1-2 Jahre Titerbestimmung. Was fehlt wird aufgefrischt. Ansonsten gibts hier keine Impfung.
Liebe Grüße von Dani mit Chilli und Taco
Dany
 
Beiträge: 522
Registriert: 13. Januar 2013, 11:07

Re: Was haltet Ihr von jährlichen Impfungen?

Beitragvon pauly » 20. Januar 2013, 11:16

Taxi ist jetzt 6,5 Jahre alt und bekommt ab jetzt keine impfungen mehr, ausser Tollwut.
Man sagt das ein Hund nach 6 Jahren durchimpfen für den Rest seines Lebens geschützt ist. Die Tollwutimpfung bekommt er alle drei Jahre.
LG Tina und Taxi
Man kann nichts in Tiere hineinprügeln, aber manches aus ihnen herausstreicheln
pauly
 
Beiträge: 37
Registriert: 19. Januar 2013, 18:15
Wohnort: Remscheid, NRW

Re: Was haltet Ihr von jährlichen Impfungen?

Beitragvon SuHundeharmonie » 20. Januar 2013, 11:23

hm Tollwut? Aber es gibt doch nachweislich seit 2008 keine Tollwut mehr
in Deutschland - Tollwut muss ein, wenn man z.B. seinen Urlaub mit Hund
im Ausland verbringen möchte - aber bei uns....
www.anti-jagd-allianz.de
Viele Grüße
SuHundeharmonie mit Chiara, Dooley, Zwiebel & Lissy
Hund-Harmonie-Mensch.de
SuHundeharmonie
 
Beiträge: 367
Registriert: 13. Januar 2013, 20:45

Re: Was haltet Ihr von jährlichen Impfungen?

Beitragvon pauly » 20. Januar 2013, 11:26

Tollwutimpfung wird verlangt, wenn man auf Hundetreffen, in Vereine, zu Austellungen , oder auch nur zur Messe mit Hund geht!
LG Tina und Taxi
Man kann nichts in Tiere hineinprügeln, aber manches aus ihnen herausstreicheln
pauly
 
Beiträge: 37
Registriert: 19. Januar 2013, 18:15
Wohnort: Remscheid, NRW

Re: Was haltet Ihr von jährlichen Impfungen?

Beitragvon SuHundeharmonie » 20. Januar 2013, 11:30

Das stimmt Pauly aber weder gehe ich auf eine Messe,
noch auf Ausstellung noch in einen Hundeverein,
bin selbst Menschentrainer für Mensch mit Hund
:lecker:
Viele Grüße
SuHundeharmonie mit Chiara, Dooley, Zwiebel & Lissy
Hund-Harmonie-Mensch.de
SuHundeharmonie
 
Beiträge: 367
Registriert: 13. Januar 2013, 20:45

Re: Was haltet Ihr von jährlichen Impfungen?

Beitragvon pauly » 20. Januar 2013, 11:41

Wir sind oft auf Hundetreffen und schauen uns gelegentlich Agility an. Leider kann mein Hund keinen Sport machen, da er von seinen Misshandlungen im Welpenalter, diverse Probleme hat.
LG Tina und Taxi
Man kann nichts in Tiere hineinprügeln, aber manches aus ihnen herausstreicheln
pauly
 
Beiträge: 37
Registriert: 19. Januar 2013, 18:15
Wohnort: Remscheid, NRW

Re: Was haltet Ihr von jährlichen Impfungen?

Beitragvon SuHundeharmonie » 20. Januar 2013, 12:33

Es gibt gute Alternativen um seinen Hund auszulasten
so dass er glücklich und zufrieden ist :lecker:
Viele Grüße
SuHundeharmonie mit Chiara, Dooley, Zwiebel & Lissy
Hund-Harmonie-Mensch.de
SuHundeharmonie
 
Beiträge: 367
Registriert: 13. Januar 2013, 20:45

Re: Was haltet Ihr von jährlichen Impfungen?

Beitragvon Dany » 20. Januar 2013, 13:06

Wer auf Ausstellungen oder zu Tunieren geht, der muß leider in den Apfel beißen. Das mußt auch jeder für sich entscheiden.
Ich finde den Ansatz mit dem Impfen ab dem 6. Lebensjahr nicht mehr schon total lobenswert. Aber ich glaube, fragt man einen TA, dann wird der einem auch etwas anderes erzählen. Hast Du da einen TA der das so akzeptiert? Oder hast Du da auch ein kleines Reizthema?
Liebe Grüße von Dani mit Chilli und Taco
Dany
 
Beiträge: 522
Registriert: 13. Januar 2013, 11:07

Nächste

Zurück zu Tierarzt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast